Chimpify im Test 11/2020: Der Rundum-Versorger

Das Chimpify Projekt ist eine Plattform für Inbound-Marketing, hauptsächlich für kleine Unternehmen. Das Projekt hat seine Endphase noch nicht erreicht und so teilen sich die Initiatoren, was sie auf ihrem eigenen Weg zu einer großen und eigenen Plattform erleben. Aus diesem Grunde hat sich „chimp“ auch umformiert in „Chimpify“, um hier alle für ein Inbound Marketing erforderlichen Elemente auf nur einer einzigen Plattform zu vereinen. Berücksichtigt werden dabei speziell die Bedürfnisse von kleinen im Deutsch spracheigen Raum befindlichen Firmen.

Website

Wer als Blogger mit seinem Blog Geld verdienen möchte, ist mit Chimpify sehr gut bedient. In einem Chimpify Test kam klar zum Ausdruck, dass die Plattform kaum Wünsche offen lässt.

Selbst für Unternehmen, die mit Bloggen nichts zu tun haben sind diese Chimpify Erfahrungen empfehlenswert und absolut brauchbar. Die Landingpage Möglichkeiten, sowie die Lead-Generierung sorgen für ein starkes Volumen und machen das Tool für jeden Inbound-Marketer zu einem Huhn, was goldene Eier legt.

Nicht zu vergessen ist Chimpify nicht nur ein deutsches Unternehmen ist, es ist auch in Deutschland DSGVO konform, natürlich auch mit deutschem Support.

Kosten

Sehr im Interesse der Kunden veränderte sich die Preisstruktur in den letzten Monaten zugunsten der Nutzer. Seitdem ist das Tool von Cimpify schon ab 25 Euro im Monat nutzbar.

Von Chimpify gibt es keine kostenlose Version, dafür aber eine Gratisversion.

  • Startpreis: 25,00 €/ Monat
  • Kostenlose Version: Nein
  • Gratis Testversion: Ja
  • Einsatz: Cloud, SaaS, Web
  • Training: Dokumentation
  • Kundenbetreuung: Online

Zwar kostet Chimpify auch Geld, dafür bietet das Tool auch eine Menge an Vorteilen, die der Nutzer gerne bezahlt. Zudem spart der Blogger mit der Nutzung von Chimpify mehr Geld als er ausgeben kann. Viele Services und Tools wie zum Beispiel einen Buffer, WordPress-Hoster oder Mailchimp sind seitdem Schnee von gestern.

Aber auch so ist Chimpify sein Geld wert. Für viele Nutzer ist Chimpify auch ein Teil ihres Chimpify Homepage Baukasten Vergleichs, indem sie dort verschiedene Angebote für unterschiedliche Fälle in der Anwendung bewertet und getestet haben.

Handhabung

Der allgemeine Teil ist recht einfach und schnell erklärt. Rechts in der Seitenleiste befindet sich ein Formular ganz oben. Auf allen Blogpost-Seiten ist das Formular sichtbar und für alle gleich.

Um einen individuellen „Call to Action“ (CTA) in Aktion zu sehen, schaut der Anwender am besten auf das Shopify Setup. Mithilfe von Chimpify lässt sich der CTA sehr gut integrieren und ganz individuell in dem Beitrag platzieren. Der Vorteil hierbei ist, dass der Nutzer nicht extra nach einer E-Mail-Adresse fragen muss, für allgemeine News. Der Nutzer deckt hier im Rahmen des Inhalts einen ganz konkreten Bedarf.

Beispiel eines Call to Action in Chimpify

Selbt hier lässt sich alles im Editor zu 100 Prozent flexibel gestalten. Trägt sich ein Nutzer in das Feld ein, wird er erfasst und bekommt automatisch eine E-Mail via Chimpify von seinem Mitstreiter oder Kunden, jeweils mit dem gewünschten Codeschnipsel.

E-Mail Marketing

Wer Chimpify nutz braucht kein Mailchimp mehr für LSWW. Viele Nutzer hatten alleine schon über 50 Dollar im Monat bezahlt, lediglich für eine Anzahl von ein paar tausend Adressen. Für viele Nutzer war das ein entscheidender Faktor zu Chimpify zu wechseln.

Über die Automations-Funktion lässt sich eine CTA- getriggerte E-Mail auch komplett automatisch versenden. Die Funktionsweise ist grob vergleichbar mit der von Mailchimp.

Vorteile

  • E-Mail kann direkt aus einem Beitrag erzeugt werden
  • Durchgehende Messbarkeit von Conversions und Klicks
  • Preiswerte All-in-One-Lösung
  • Ideal für Neulinge
  • Super Support
  • Jederzeit kündbar

Nachteile

  • Kein eigenes Hosting möglich
  • Gestaltung hält sich im Rahmen

Templates

Außerhalb der Seiten gibt es Templates. Dabei handelt es sich um reine Formatierungs- und Layoutvorlagen. Diese benötigt der Nutzer nur für seine Beiträge. Daher muss jedes Template einem Blog zugeordnet werden. Aus diesem Grund ist bereits ein Template in jedem Thema für einen Beitrag enthalten.

Dynamik in der Landingpages

Von Bloggern werden Landingpages häufig unterschätzt, was aber nichts daran ändert, dass Content in Form von neuen Beiträgen wichtig ist. Daher nutzen viele Anwender von Chimpify auch die Templates Landingpage, um große Keywords zu bauen. Diese Landingpages bieten selbst viel statischen Inhalt und werden zusätzlich noch durch eine dynamische Komponente ergänzt.

Beispiele für Landingpages bei LetsSeeWhatWorks sind:

  • Bloggen
  • Buchhaltung
  • Podcast
  • Affiliate-Marketing
  • Selbstständig machen

Dass die Seiten super funktionieren, kann der Nutzer schon nach kurzer Zeit in seinen Rankings sehen.

Funktionen

  • Analytik / ROI-Verfolgung
  • A/B-Tests
  • CTAs anpassbar
  • Drip-Kampagnen
  • Dynamische Inhalte
  • Lead Scoring
  • Segmentierung
  • Sales Intelligence
  • Social Marketing
  • Zielseiten / Web-Formulare
  • Suchmaschinen-Marketing
  • Websitebesucher-Nachverfolgung

Social Media Marketing

Viele Anwender nutzen für LetsSeeWhatWorks eine Facebook-Gruppe und eine Facebook Seite, sowie einen Twitter Acount zur Verbreitung von LetsSeeWhatWorks Content. Unter Verwendung von Chimpify haben die meisten sogar Buffer.com abgelöst und tätigen alles mit dieser integrierten Lösung. Hinzu kommt, dass Buffer monatlich noch 10 Dollar kostete.

So haben die meisten Anwender ihre Social Acounts nur noch mit Chimpify verknüpft und können so jeden Beitrag direkt auf Facebook & Co. Planen oder Veröffentlichen.

SEO

Dank Chimpify ist das integrierte Tool ebenfalls sehr praktisch. In Echtzeit wird jedes vom Nutzer hinterlegte Keyword in einem Beitrag in Echtzeit gescored. Anhand einer Keyword Erkennung im Bereich der Onpage Maßnahmen, sowie extremen Links, erkennt der Nutzer an dem Tool sofort, wie gut die einzelne URL in Verbindung der gesamten Domain für ein Top-Keyword-Ranking prädestiniert ist.

Kundensupport

Nach dem Motto: „Womit können wir Ihnen helfen“, hat Chimpify einiges anzubieten.

Anpassung und Design im Builder
Sei es das Ändern der Startseite, oder eine neue Landingpage, das Anpassen von Beiträgen oder Blog-Layouts. Wir besprechen alle Änderungen mit dem Kunden und setzen sie sofort um.

Sequenzen der E-Mails einrichten
Mit automatischen E-Mail Sequenzen und E-Mail Marketing lässt sich zu Interessenten ein perfekter Kontakt aufbauen. Wir kümmern uns um die Optimierung und Einrichtung.

SEO Einstellungen optimieren und überprüfen
Themenseiten und Blog-Artikel sollen bei Google auch langfristig gefunden werden. Von uns werden die nötigen Einstellungen überprüft und an der Seite des Kunden nehmen wir auch die Optimierung gemäß der aktuellen SEO-Maßnahmen vor.

Was hat Chimpify noch zu bieten?
Der Pitch: Komplette Webseiten von Kleinunternehmen können mit Chimpify designt und erstellt werden, ohne programmiert zu müssen. Der Kunde kann seinen Content einpflegen und ihn für die Suchmaschinen optimal zubereiten.

Was unterscheidet Chimpify von anderen Mitbewerbern?
Das Unternehmen unterscheidet sich von anderen dadurch, dass sie auf die Bedürfnisse und die Finanzen von kleinen Unternehmen achten. Kleine Unternehmen benötigen kein tiefes Features-Set, ein flacheres Set deckt hier schon alles ab. Es muss nur leicht zu bedienen sein! Zudem kommt noch hinzu, dass die vielen anderen Inbound-Marketing-Plattformen die es noch neben Chimpify gibt, viel zu teuer sind.

Fazit

Chimpify überzeugt durch sein Konzept: „Alles unter einem Dach“. Hier liegt der Fokus ganz klar im Bereich: Inbound Marketing für kleine Unternehmen. Der Nutzer merkt hier, dass die Inhaber Insider sind und wissen, was Ihre Kunden auf Ihrer Plattform benötigen. Hier haben die Inhaber eine Nische für sich entdeckt. Mit WordPress oder anderen Firmen dieser Art ist Inbound Marketing nicht so einfach umzusetzen. Für andere Zielgruppen ist Chimpify allerdings nur begrenzt geeignet. Hier muss jeder für sich entscheiden, ob sich ein reiner Blogumzug lohnt.

Wer sich jetzt noch nicht ganz sicher ist, zu wechseln, sollte bevor er sich festlegt eine 30 Tage Chimpify Test Version ausprobieren und sich dann entscheiden.

Kundenerfahrungen

5
5,0 rating
basiert auf 2 Bewertungen
Ausgezeichnet100%
Sehr gut0%
Gut0%
Mittelmäßig0%
Schlecht0%

Einfach genial!

5,0 rating
23. Juni 2020

Ihr macht das so super! Ich bin begeistert von dem Inbound Marketing. Deutschlandweit ist mir kein ähnlicher Anbieter bekannt. Weiter so!

chris_ga

Besser als Wordpress

5,0 rating
28. Mai 2020

Ich habe meinen Blog von Wordpress auf Chimpify umgezogen und bin sehr zufrieden. Ich mag das Konzept von allen Funktionen auf einer Plattform. So habe ich alles bei einem Anbieter.

Veri_Kl